Erdbeer Tiramisu

Für eine einzige Sache mache ich bei diesen Temperaturen den Ofen in meiner Wohnung an: Erdbeer Tiramisu! Ich LIEBE Tiramisu. Koffein, Alkohol, Zucker und eine herrlich frische Creme mit Kakao oben drauf!

Vor einiger Zeit habe ich ein tolles veganes Produkt im Bio-Supermarkt entdeckt. Ich weiß nicht genau, wie ich es nennen soll. Da gab es vor kurzem dieses Urteil vom Europäischen Gerichtshof. Milch und Käse darf nur noch heißen, was aus normaler Eutersekretion gewonnen wird. Highlight. Schaut doch einfach kurz beim Graslutscher vorbei, der findet Worte, wie wenige sonst. Ok. Zurück zum Produkt: Der Soja-Frischkäse (ganz ohne Eutersekretion) von Soyananda. Ich weiß, der Preis ist hoch. Aber es gibt nichts vergleichbares. So herrlich frisch säuerlich! Und den packen wir heute in unsere Tiramisu-Creme. Außerdem gehört da noch rein: die Pflanzencreme von Soyatoo. Von dieser gibt es drei Varianten: Soja, Kokos und Reis. Für die Tiramisu-Creme funktionieren alle drei gleich gut.

Ich würde sagen es kann losgehen. Gutes Gelingen und lass es dir schmecken!

Erdbeer Tiramisu

Print Recipe

Ingredients

  • 250 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 1 EL Essig
  • Wasser
  • 450 ml Kaffee
  • 1 Päckchen Soyatoo Pflanzencreme
  • 1 Päckchen Soyananda Frischkäse
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Amaretto (ggf. alkoholfrei)
  • Evtl. Pflanzendrink
  • 700 g Erdbeeren
  • 35 g Backkakao

Instructions

1

Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und gut verrühren.

2

In einem Messbecher Öl und Essig abmessen. Nun Wasser hinzugeben, bis insgesamt 300 ml im Messbecher sind.

3

Die nassen Zutaten zu den trockenen geben und mit einem Teigschaber verrühren. Bitte nicht zu lang!

4

Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und verstreichen.

5

22 Min. bei 170°C backen.

6

Während der Biskuitboden im Backofen ist, kannst du schonmal den Kaffee kochen.

7

Kaffee und Biskuitboden abkühlen lassen. Danach den Kaffee mit einem EL auf dem Biskuitboden verteilen.

8

Nun Soyatoo Pflanzencreme (wahlweise Soja, Reis oder Kokos), Soyananda Frischkäse und 2 EL Zucker in eine Schüssel geben. Mit dem Handrührgerät ca. 2 Min. auf höchster Stufe aufschlagen. Danach gibst du den Amaretto hinzu und wahlweise etwas Pflanzendrink. Je nachdem ob du die Creme lieber fest magst oder nicht. Ich habe ca. 4 EL Cashewdrink dazu gegeben. Die Creme nun auf kleiner Stufe gut verrühren und in den Kühlschrank stellen.

9

Als nächstes wäschst du die Erdbeeren und entfernst die grünen Blätter/den Stängel. Ich habe die Erdbeeren halbiert und dann auf dem Biskuitboden verteilt. Natürlich kannst du sie auch in Scheiben schneiden, dann benötigst du weniger als 700g.

10

Nachdem du den Biskuitboden komplett mit Erdbeeren belegt hast, kommt die Creme darüber.

11

Am Schluss den Kakao auf die Creme sieben. Ich finde: je mehr Kakao, umso leckerer!

Notes

Funktioniert natürlich auch ohne Erdbeeren.