Browsing Category

Muffins

    Peanutbutter-Jelly Muffins

    Ihr habt richtig gehört: IT’S PEANUTBUTTER-JELLY TIME! Eine der herrlichsten und köstlichsten Mischungen, die in der Küche zu finden ist: Erdnussbutter und Marmelade. Meine Lieblingsvariante hierbei ist natürlich Heidelbeer. Heute war ich mal so verrückt und habe die restlichen Preiselbeeren vom Weihnachtsessen verbacken. Diese Mischung schmeckt auch ganz wunderbar. Aber tauscht sie bei Belieben gerne aus im Rezept 🙂

    Und übrigens: diese Muffins sind unfassbar saftig und fluffig und nicht zu süß. Und da die klebrige Füllung in der Mitte ist, bleiben sogar die Finger sauber. Perfekt für jeden Kindergeburtstag!

    Peanutbutter-Jelly Muffins

    Print Recipe
    Serves: 12

    Ingredients

    • 320 g Mehl
    • 80 g Maismehl
    • 150 g Zucker
    • 1 Pck. Backpulver
    • 1/2 TL Salz
    • 2 EL Erdnussmus
    • 3 EL Pflanzen-Jogurt
    • 75 ml pflanzliches Öl (z.Bsp. Albaöl)
    • 1 EL Essig
    • Wasser
    • Marmelade (z.Bsp. Heidelbeer)

    Instructions

    1

    Zuerst nimmst du ein Muffin-Backblech und verstreichst Margarine darin. Natürlich kannst du alternativ auch Muffinförmchen aus Papier verwenden.

    2

    Den Ofen heizt du vor auf 160° C.

    3

    Nun kommen alle trockenen Zutaten in eine Schüssel und werden ordentlich verrührt: Mehl, Maismehl, Zucker, Backpulver und Salz.

    4

    In einen Messbecher füllst du jetzt alle restlichen Zutaten, bis auf das Wasser und die Marmelade. Verrühre alles gut mit einem Handrührgerät. Halte den Messbecher danach unter den Wasserhahn und fülle ihn bis knapp 2,5 Cup mit kaltem Leitungswasser auf. Verrühre nun alles mit einem Teigschaber. Schön sieht das nicht aus, muss es aber auch nicht.

    5

    Jetzt kommen die feuchten Zutaten in die Schüssel mit den trockenen Zutaten. Verrühre alles mit dem Teigschaber. Aber Achtung! Rühre nur kurz. Ein paar Mehlklümpchen dürfen noch vorhanden sein.

    6

    Fülle danach je einen Esslöffel Teig in jede Mulde deiner Muffinbackform. Auf den Teig kommt jeweils ein gehäufter Teelöffel Marmelade. Und du denkst es dir schon: nun kommt der restliche Teig obendrauf.

    7

    Ab damit in den Backofen und bei 160° C 25 Minuten backen (Umluft). Je nachdem wie ordentlich dein Backofen die Hitze verteilt solltest du das Blech nach der Hälfte der Backzeit einmal drehen.